Therapeutisches Angebot

Kinder
Störung der Mundfunktionen (Störung des orofazialen Muskelgleichgewichts)

Hierbei liegt ein Ungleichgewicht der am Sprechen und Schlucken beteiligten Muskelgruppen im Mund- und Gesichtsbereich vor.

Sind einzelne Muskeln im Mund- und Gesichtsbereich zu stark oder zu schwach ausgebildet, kann dies zu einem falschen Schluckmuster führen. Die Zunge wird beim Schlucken gegen oder zwischen die Zähne gepreßt. Durch ein falsches Schluckmuster können Zahnstellungsfehler entstehen, die kieferorthopädisch behandelt werden müssen. Durch solch eine Störung kann es auch zu Artikulationsproblemen (z.B. Lispeln) und Haltungsschäden kommen.

Home - Praxis - Informationen - Therapeutisches Angebot - Kurse - Kontakt